Sandra Bullock und der Oscarfluch

Mittlerweile dürfte ja so gut wie jeder mitbekommen haben, dass Sandra Bullock kurz nach ihrem Oscargewinn erfahren hat, dass sie ihr Mann Jesse James betrogen hat. Seither ist ein Gerücht neu aufgeflammt, dass schon seit einiger Zeit wild diskutiert wird: Gibt es einen Oscarfluch?

Anscheinend trennt sich eine Vielzahl der Oscargewinner kurz nach dem Gewinn der goldenen Trophäe: Hilary Swank, Halle Berry, Julia Roberts, Kate Winslet und nun auch Sandra Bullock. Hat der Oscar nun etwas damit zu tun?

Angesichts der hohen Fluktuationen des wer-mit-wem in Hollywood ist dies natürlich eine gewagte Behauptung, die aber nichtsdestotrotz sogar von halbwegs seriösen Magazinen aufgegriffen wurde. Allerdings frage ich mich, warum die meisten Kommentatoren nicht auf eine naheliegende Erklärung gekommen sind: Viele Männer haben einfach Probleme mit erfolgreichen Frauen – und außerdem verändert ein Erfolg den Menschen auch. Beispiel Hilary Swank: Sie war lange Zeit glücklich mit Chad Lowe, dann kam der Erfolg, er betrog sie wohl und sie reichte die Scheidung ein. Hier könnte der Erfolg durchaus eine Rolle spielen.

Aber es gibt noch eine weitere Erklärung, die mir persönlich am besten gefällt: Meryl Streep steckt dahinter! Wie in einem amerikanischen Blog geschrieben steht, weiß jeder, dass Meryl Streep alles kann – also kann sie auch das! 🙂

Advertisements

The URI to TrackBack this entry is: https://filmpreise.wordpress.com/2010/03/26/sandra-bullock-und-der-oscarfluch/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: