NSFC Awards: „The Social Network“ gewinnt mal wieder

Fast ist es schon wie bei „Und täglich grüßt das Murmeltier“ – nur unter dem Titel „Und täglich gewinnt „The Social Network“. Der Facebook-Film, David Fincher und Drehbuch-Autor Aaron Sorkin haben auch die National Society of Film Critics überzeugt und insgesamt vier Preise gewonnen. Denn auch Jesse Eisenberg setzte sich knapp gegen Colin Firth („The King’s Speech“) durch. Dieser Durchmarsch von „The Social Network“ überrascht mich schon, denn für mich war es zwar ein guter Film – aber derart überragend?

Nun ja, immerhin gab es bei den NCFS-Awards noch einige Überraschungen: So gewann Giovanna Mezzogiorno für „Vincere“ – der in Deutschland noch keinen Starttermin hat – als beste Hauptdarstellerin und die besten Nebendarsteller wurden Geoffre Rush („The King’s Speech“) und Olivia Williams („The Ghost Writer“).

Hier eine Übersicht über die jeweils ersten drei Plätze der Awards mit Anzahl der Stimmen in Klammern:

Bester Film
1. „The Social Network“ (61)
2. „Carlos – Der Schakal“ (28)
3. „Winter’s Bone“ (18)

Bester Regisseur
1. David Fincher, „The Social Network“ (66) „The Social Network
2. Olivier Assayas, „Carlos – Der Schakal“ (36)
3. Roman Polanski, „The Ghost Writer“ (29)

Bester Hauptdarsteller
1. Jesse Eisenberg, „The Social Network“, (30)
2. Colin Firth, „The King’s Speech“ (29)
2. Edgar Ramirez, „Carlos – Der Schakal“ (29)

Beste Hauptdarstellerin
1. Giovanna Mezzogiorno, „Vincere“, (33)
2. Annette Bening, „The Kids Are All Right“ (28)
3. Lesley Manville, „Another Year“ (27)

Bester Nebendarsteller
1. Geoffrey Rush, „The King’s Speech“, (33)
2. Christian Bale, „The Fighter“ (32)
3. Jeremy Renner, „The Town“ (30)

Beste Nebendarstellerin
1. Olivia Williams, „The Ghost Writer“ (37)
2. Amy Adams, „The Fighter“ (28)
3. Melissa Leo, „The Fighter“ (23)
3. Jacki Weaver, „Animal Kingdom“ (23)

Bester Dokumentarfilm
1. „Inside Job“ (25)
2. „Bansky – Exit Through the Gift Shop“ (21)
3. „Last Train Home“ (15)

Bestes Drehbuch
1. Aaron Sorkin, „The Social Network“ (73)
2. David Seidler, „The King’s Speech“ (25)
3. Roman Polanski and Robert Harris, „The Ghost Writer“ (19)

Bester fremdsprachiger Film

1. „Carlos – Der Schakal“ (31)
2. „Ein Prophet“ (22)
3. „White Material“ (16)

Bester Kamera
1. Roger Deakins, „True Grit“ (31)
2. Matthew Libatique, „Black Swan“ (27)
3. Harris Savides, „Somewhere“ (18)

Advertisements
Published in: on 9. Januar 2011 at 13:06  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://filmpreise.wordpress.com/2011/01/09/nsfc-awards-the-social-network-gewinnt-mal-wieder/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: